All posts by Kay Arnold

Part of the moment!

Posted On Dezember 29, 2014By Kay ArnoldIn fotografiert, Slider

Mein Jahr 2014 in Bildern

Ein spannendes Jahr mit vielen Hindernissen und vielen schönen Momenten neigt sich dem Ende. Es ist immer wieder gruselig, wie schnell die Zeit vergeht und jedes Jahr bin ich froh, dass ich so viele Fotos schieße um mich an die vielen unterschiedlichen Momente erinnern zu können. In 2014 habe ich 6.729 Fotos geschossen, davon 803 mit dem iPhone, 5.749 mit einer Nikon D800, davon 3.460 mit dem Nikon 24.0-120.0mm f/4.0, 1.781 Fotos mit dem Nikon 85.0mm f/1.8 und 508 mit dem 16.0-35.0mm. Den Blitz habe ich dabei 1.858 mal ausgelöst.Read More

Posted On Dezember 23, 2014By Kay ArnoldIn gehoert, ungefiltert

Last Christmas

30 Jahre „Last Christmas“ von „Wham!“. Am 15. Dezember diesen Jahres hat unser aller Super Weihnachtssong seinen 30. Geburtstag gefeiert. Trotz aller Überbeschallung in Kaufhäusern und Fahrstühlen, je nach Sender, permanenter Radiobeschallung, freuen wir uns trotzdem jedes Jahr auf´s Neue, wenn wir die ersten Töne des Weihnachtssongs schlechthin vernehmen. Bei uns in der Familie läuft schon ein kleiner Wettstreit, wer den Song als erstes im Jahr hört. Verrückt! Heute möchte ich euch eine Coverversion des Songs von Jasmin Thompson nahebringen. Ich habe sie auf Bandcamp ganz zufällig gefunden und seitRead More

Posted On Dezember 1, 2014By Kay ArnoldIn fotografiert, Slider, ungefiltert

Ein Tag in Brügge

Brügge sehen und fotografieren, neben Schokolade essen und Bier trinken, war das Motto des Kurztrips nach Belgien in die mittelalterliche Stadt in Flandern. Verschont geblieben von großen Zerstörungen wie Kriege oder Brände, hat Brügge einen der schönsten Stadtkerne in Europa. Mich haben die vielen kleinen Gassen und die sehr gut erhaltene alte Bauweise fasziniert. Die ganze Stadt durchzogen von Kanälen und eine einfach wunderbar anzusehenden Architektur. Ihr merkt schon, ich habe mich in Brügge verliebt und werde auf jeden Fall in den kommenden Jahren mal wieder vorbei schauen. Hier eineRead More

Posted On November 23, 2014By Kay ArnoldIn gedacht, ungefiltert

Kauderwelsch I

Kalter Stein, „lange“ Wellen umspülen ihn. / „Sieht aus wie Nebel auf dem Bild. Und was heisst hier eigentlich lange Wellen. Das ist ein Stein und kein Kondratjew-Zyklus.“ – „Du bist ein Wirtschaftstheoretiker.“ / Das hypnotische Rauschen des Meeres… / „Das ist ein Bild!“ / Lass mich in Ruhe (Oft gedacht, nur selten gesagt) / „Was machen wir gleich?“ – „Ich konzentrier mich auf den Stein.“ – „Und was mach ich?“ – „Such ein neues Motiv!“Read More

Posted On November 23, 2014By Kay ArnoldIn fotografiert, ungefiltert

“alte” Fotos neu entdeckt: U78

Im Juni 2009 war ich mit einem Freund unterwegs für eine Kleinstserie. Die Idee war eine Reise durch die U-Bahnhöfe in Düsseldorf um das Flair einer U-Bahnstation in schwarzweiss festzuhalten. Die besten Fotos entstanden dabei an der Haltestelle Kettwiger Straße und Victoria Station.Read More

Posted On November 22, 2014By Kay ArnoldIn gehoert, ungefiltert

Roy Dahan

Wenn der israelische Singer-Songwriter Roy Dahan anfängt zu singen, ist es besser alles stehen und liegen zu lassen, sich an einen ruhigen Platz zurückzuziehen und seinen Worten zu lauschen und gut zuzuhören, was er uns zu erzählen hat. „Now everything’s changing. What if it will be too soon to illuminate me, to heal me. I’m running to see this light; But I just can’t fight. Can I take your hand? Can I reach the end?“ Roy Dahan spielt eine Mischung aus rockigen Sounds, begleitet von elektronischen Elementen und doch hältRead More

Posted On November 21, 2014By Kay ArnoldIn fotografiert, Slider, ungefiltert

“alte” Fotos neu entdeckt: Thailand

Heute stelle ich euch den zweiten Teil der Reihe „alte Fotos neu entdeckt“ vor. Meine erste Große Reise im Jahr 2006 nach Thailand über Bangkok nach Phuket an den Karon Beach, war nach 5 Jahren der Abstinenz von der Fotografie, auch wieder mein Einstieg. Entsprechend viele Fotos habe ich auf dieser Reise geschossen. Im Lightroom habe ich 3.662 Fotos importiert. Euch hier alle zu zeigen wäre dann doch etwas übertrieben. Es war jedoch wieder eine große Freude die Fotos durchzusehen. Einige Fotos aus Bangkok habe ich euch gestern vorgestellt, heuteRead More

Posted On November 20, 2014By Kay ArnoldIn gedacht, Slider, ungefiltert

Das Jahr 3916

„OK, ich lasse mich auf die Diskussion ein. Also, angenommen es gibt eine Entität, einen Gott und seine Entstehungsgeschichte. Nein, ich kann das nicht, warum gibt es denn mehrere Götter und nicht nur einen. Ich kann nicht daran glauben, es ist mir nicht möglich. Je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr Fragen stellen sich mir.“, während Richard in seinem Monolog versunken ist, geht er zum Kühlschrank und holt sich einen Orangensaft. „Wow, der ist aber kalt, du solltest unbedingt deinen Kühlschrank richtig einstellen, das kann ja so keiner trinken.“ NochRead More

Posted On November 20, 2014By Kay ArnoldIn fotografiert, ungefiltert

„alte“ Fotos neu entdeckt: Bangkok

Viele unserer Fotos verschwinden für lange Zeit, manchmal auch für immer, auf Festplatten, CD´s und ein paar wenige Ausdrucke verstauben in Kisten oder Alben. Mit der Serie „alte Fotos neu entdeckt“ werde ich meine Aufnahmen durchstöbern und die „vergessenen“ Aufnahmen der letzten Jahre meiner Fotoreise wieder ausgraben. Beginnen möchte ich im Jahr 2006 mit den Aufnahmen aus Bangkok, einer Reise, die mir trotz der vergangenen 8 Jahre immer noch gut im Gedächtnis ist. Am 22.11.2006 betrat ich das erste Mal den asiatischen Kontinent. Extra neu für diese Reise zugelegt, dieRead More

Posted On November 20, 2014By Kay ArnoldIn gehoert, ungefiltert

Josef Salvat

Bei Einslive hat er es binnen weniger Tage in die Dauerplaylist des Senders geschafft, auf Facebook steigen die „Gefällt mir“ Klicks im Stundentakt. Innerhalb einer Woche sind mehr als 10k Likes hinzugekommen. Da taucht ein australischer Singer-Songwriter, in London lebend, beinahe aus dem Nichts auf und mischt die Musik-Szene neu auf. Schlagartig durch das Rihanna Cover „Diamonds“ bekannt geworden, begeistert Josef Salvat durch seine soulige Elektro-Pop Mischung. Der Newcomer Josef Salvat kann aber noch viel mehr, als nur in Rihannas Cover glänzen. Eigene Songs wie „Open Season“ auf der aktuellenRead More