Posted On 11. August 2012 By In fotografiert, ungefiltert And 344 Views

Bergdorf im Aspromonte

Der Aspromonte (übersetzt: „rauer Berg“) ist ein Bergmassiv in der Provinz Reggio Calabria in Südkalabrien, Italien. Eng umschlossen vom Tyrrhenischen und vom Ionischen Meer bedeckt der Gebirgszug das Zentrum der südlichen Spitze des italienischen Stiefels. Der Boden besteht aus kristallinischem Granit, das Gebirge wurde durch Meeressedimentation geformt. Der Aspromonte mit seinen teilweise bizarren Felsgebilden ist durchzogen von engen Tälern mit steinigen, im Sommer meist ausgetrockneten Flussbetten, da es vorwiegend im Winter regnet. Die höchste Erhebung ist der Montalto mit einer Höhe von 1.955 m s.l.m.(Auszug aus Wikipedia)

Und in dieser rauen Landschaft liegt ein kleines Bergdorf:

Part of the moment!

Comments are closed.