Posted On 25. Oktober 2014 By In gehoert, ungefiltert And 565 Views

you+me

you and me, alias Alecia Moore (Pink) und Dallas Green sind meine Überraschung des Jahres. Das Album der beiden Freunde „Rose Ave.“ berührt mit der ersten Note und endet in einem Feuerwerk der Gefühle mit dem Cover des Songs „No Ordinary Love“ von Sade.

Pink schlägt mit „Rose Ave.“ einen ganz neuen Weg ihrer musikalischen Karriere ein. Gänzlich reduziert auf Gitarren und wenige Instrumente überzeugt es durch die markante Stimme der Sängerin und der gefühlvollen Tonalität von Dallas Green. Wenn ich euch jetzt sage, dass die eingeschlagene Musikrichtung zum Genre des Folk gehört, dann werden sicher einige von euch ein falsches Bild bekommen. Mit Folk ist hier die Reduktion der Instrumente und der Fokus auf die Stimme in Anlehnung an Melodien und Texte traditioneller Musik gemeint.

Dieses Album ist ein Gefühl!

Doch was soll ich viel darüber schreiben, hört einfach selbst:

Tags : , , , , , , ,

Part of the moment!

Comments are closed.