Kurzgeschichte Tag

Posted On Oktober 4, 2015By Kay ArnoldIn gedacht, ungefiltert

Letzte Zuflucht

| Lesezeit: 13 Minuten | Veröffentlichung: Der Frankfurter literarische Lustgarten 2011 | Letzte Zuflucht Trümmer ragen wie Leichenteile aus einem eilig ausgehobenen Grab empor. Die untergehende Sonne schimmert in den Resten einer der größten Städte des vergangenen Deutschlands. Ich kann mich nicht mehr erinnern, wann genau es begann, es muss vor Monaten gewesen sein. Die Menschen in Deutschland begannen, einer neuen Macht zu vertrauen, sie glaubten den leeren Worten eines Einzelnen. Die Gefahr breitete sich rasch aus. Geheimnisvoll, leise, unmerklich drängte sie sich in das Bewusstsein der Deutschen. Ein Traum,Read More

Posted On April 5, 2015By Kay ArnoldIn gedacht, ungefiltert

Geburtstag

| Lesezeit: 7 Minuten | Geburtstag Ein Geschichtenerzähler kommt niemals zur Ruhe. Er saugt jedes Detail aus seiner Umwelt auf, nimmt die Veränderungen der Zeit wahr. Fortwährend denkt er, ruft Informationen aus seinem natürlichen Speicher ab und puzzelt diese zu kleinen Geschichten. Immer neu, immer anders. Meine erste Geschichte sollte ich an einem weit zurückliegenden Oktobertag erzählen. Ich war Sechzehn und zu Besuch bei einer befreundeten Familie meiner Eltern. Deren Kinder wussten sich nicht zu beschäftigen, so kam es, dass ich ihnen eine Geschichte erzählte, meine erste Geschichte. Es dauerteRead More

Posted On Dezember 31, 2014By Kay ArnoldIn gedacht, ungefiltert

Silvesternacht

Duisburg, 10 Uhr morgens, Rheinwiesen Den Schal fest um seinen Hals gewickelt, den Mantel an den Körper gepresst, geht er den schmalen Pfad entlang. Die Schuhe bereits durchweicht, die Socken nass, der Boden schmatzt bei jedem Schritt, zäh klebt er an seinen Schuhen, wie die Taten an seinem Leben. Der Blick leer, stur nach vorn gerichtet. Sein Ziel, eine kleine Baumgruppe inmitten der nicht endenden Wiesenlandschaft. Richard nimmt auf dem morschen Baumstumpf am Rande der Bäume platz, stütz seinen Kopf und atmet die kalte, feuchte Luft. Nach und nach fälltRead More

Posted On November 20, 2014By Kay ArnoldIn gedacht, Slider, ungefiltert

Das Jahr 3916

„OK, ich lasse mich auf die Diskussion ein. Also, angenommen es gibt eine Entität, einen Gott und seine Entstehungsgeschichte. Nein, ich kann das nicht, warum gibt es denn mehrere Götter und nicht nur einen. Ich kann nicht daran glauben, es ist mir nicht möglich. Je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr Fragen stellen sich mir.“, während Richard in seinem Monolog versunken ist, geht er zum Kühlschrank und holt sich einen Orangensaft. „Wow, der ist aber kalt, du solltest unbedingt deinen Kühlschrank richtig einstellen, das kann ja so keiner trinken.“ NochRead More

Posted On November 1, 2014By Kay ArnoldIn gedacht, Slider, ungefiltert

dark adaptation

Lange ist es her, als ich anfing die ersten Geschichten und Gedichte zu schreiben. Seither sind viele Jahre vergangen, in denen mal mehr, mal weniger Texte entstanden. Dark Adaptation ist meine erste vollständige Kurzgeschichte. Sie entstand bereits im Jahr 2003 und verarbeitet einen Abschiedsbrief, der mir bei meiner Arbeit während der Bundeswehrzeit in die Hände gefallen ist. Es ist ein Tag wie jeder andere, in dieser kleinen Großstadt regnet es den Großteil des Jahres. Dicke Wolken, geprägt von bösen Gesichtern, ziehen in rasender Geschwindigkeit über meinen Kopf. Ich spüre dieRead More